Warenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕

10 Milliarden - wie werden wir alle satt? 

Die Weltbevölkerung wächst, aktuell sind es über acht Milliarden. Der Regisseur Valentin Thurn hat sich in seinem Dokumentarfilm "10 Milliarden - wie werden wir alle satt?" mit der Thematik befasst, wie wir alle satt werden können, da unsere Erde begrenzte Ressourcen hat. Auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage, wie wir verhindern können, dass die Menschheit durch die hemmungslose Ausbeutung knapper Ressourcen die Grundlage für ihre Ernährung zerstört, erkundet er die wichtigsten Grundlagen der Lebensmittelproduktion. Er spricht mit Vertreter:innen der industriellen und der bäuerlichen Landwirtschaft, trifft Biobäuer:innen und Nahrungsmittelspekulant:innen, besucht Laborgärten und Fleischfabriken.

Ohne Anklage, aber mit Gespür für Verantwortung und Handlungsbedarf macht der Film klar: Es kann nicht so weitergehen wie bisher.

Das Aktionsbündnis gegen Gentechnik - Düsseldorf und Umgebung hat die Filmvorstellung initiiert, herzliche Einladung! Mit etwas Glück kommt Valentin Thurn, der z.B. den Ernährungsrat Köln mitgegründet hat, auch vorbei.

  • ‌Wann? Am Mittwoch, den 03.04.2024, um 19:00 Uhr
  • Wo? Filmkunstkino Metropol, Brunnenstraße 29, 40223 Düsseldorf-Bilk
  • Vorverkauf: Online-Ticket